Christian Lutz

Anatomies du pouvoir

Collection Lambert

5. Juli – 4. Nov. / 11.00 UHR - 19.00 UHR

Präsentation

  • Ausstellung
  • zusammen mit den Rencontres d'Arles


Die Collection Lambert lädt Christian Lutz ein, parallel zu Knusa / Insert Coins weitere Arbeiten auszustellen. Ob er einen Bundesrat der Schweiz auf Reisen begleitet (Protokoll), sich in Nigeria mit Erdölhandel befasst (Tropical Gift)*, oder in eine evangelische Freikirche eintaucht (In Jesus' Name), immer agiert Christian Lutz als eingebetteter Fotograf, auf Tuchfühlung mit den Machtbeziehungen. Mit seinen Bildern, die ihrem dokumentarischen Anspruch gerecht werden, zugleich aber auch zur Kontemplation einladen, entfernt er sich von der traditionellen Reportage und bezieht sich auf Meister der klassischen Malerei.


Tropical Gift
Aufbau Alexandre Simon
Ton Franz Treichler
In Jesus' Name
grafische Gestaltung Pablo Lavalley

mit Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia
im Rahmen von Grand Arles Express

* Tropical Gift wird im selben Raum gezeigt, in dem Knusa / Insert Coins stattfindet, deswegen erst ab 20. Juli.

 

Künstler