Joël Maillard

Quitter la Terre

11 Gilgamesh-Belleville

7. — 24. juli / 11.55 UHR

Präsentation

  • Theater
  • in französischer Sprache
  • 1 Std. 20 Min.

Ruhetage 11. und 18. Juli

Zwei Referenten an einem Tisch. Auf dem Tisch eine Kartonschachtel. Darin Unterlagen über einen «Neubeginn». Von der Fiktion in Bann gezogen, denkt das Duo weiter und präsentiert ein ambitioniertes Projekt zur Rettung der Menschheit und der Biodiversität, das die Entsendung von Tausenden von Artgenossen in den Weltraum vorsieht. Wie sieht die Station aus? Wie ist der Alltag an diesem Ort ohne Privatsphäre, wo Hefte und Stifte die einzigen zur Verfügung stehenden Gegenstände sind? Quitter la Terre, irgendwo zwischen verrückter Zukunftsforschung und treffender Zustandsbeurteilung unserer Welt angesiedelt, entführt uns aus der Realität, um uns umso stärker in ihr zu verankern. Durch Reflexionen erinnert uns das Stück an die Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen, an das Zusammenleben, das Voraussetzung ist für eine dauerhafte Zukunft. Ohne dass uns etwas eingetrichtert wird. Mit ernstem, aber nie übertriebenem Humor.


Mit Joëlle Fontannaz, Joël Maillard
Konzept Joëlle Fontannaz, Joël Maillard
Text und Regie
Joël Maillard
Allgemeine Beratung Tiphanie Bovay-Klameth
Licht und technische Leitung Dominique Dardant
Lichtregie Matthieu Lecompte
Ton Jérémie Conne
Ton und Videoregie Clive Jenkins
Skizzen und Zeichnungen Christian Bovey
Video Daniel Cousido
Musik, Instrument und Gebrauchsanweisung Louis Juncker
12-bit-Klang Skander Mensi (arc-en-ciel électronique)
Konstruktion Yves Besson
Videotools Michael Egger
Kostümberatung Tania D’Ambrogio
Produktion, Administration und Kommunikation Jeanne Quattropani
Vertrieb Delphine Prouteau / Infilignes

Produktion Cie SNAUT
Koproduktion Arsenic – Centre d’art scénique contemporain – Lausanne, Fédération d’Associations de Théâtre Populaire – FATP
Unterstützung Stadt Lausanne, Kanton Waadt, Loterie Romande, CORODIS – Commission romande de diffusion des spectacles, Migros Kulturprozent, Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, Ernst Göhner Stiftung, Schweizerische Interpretenstiftung, Fondation Jan Michalski pour l’écriture et la littérature, FEEIG – Fonds d’encouragement à l’emploi des intermittents genevois

Foto © Simon Letellier

Künstler

Tournee

Finden Sie alle Tourneedaten der Stücke aus der Romandie auf :
www.plateaux.ch